15.11.2018

Antrag zur Erhöhung des jährlichen Zuschusses für den Arbeitskreis Jugend- und Drogenberatung im Kreis Warendorf

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt die Erhöhung des jährlichen Zuschusses für den Arbeitskreis Jugend- und Drogenberatung im Kreis Warendorf. Es handelt sich um eine jährliche Steigerung um jeweils 2,5% beginnend ab 2019 für die Jahre 2019, 2020 und 2021.

Begründung:

Der Arbeitskreis Jugend- und Drogenberatung bietet ein großes Angebot zur Hilfe und Vorsorge bei Suchterkrankungen. Dieses umfasst Präventionsangebote und Maßnahmen zur Suchtvorbeugung, Angebote für Suchtkranke und deren Bezugspersonen, Angebote für substituierte Drogenabhängige, niedrigschwellige Hilfsangebote für die Zielgruppe und Angebote zur Unterstützung der Suchtselbsthilfe. Zudem sind sie Kooperationspartner in Einrichtungen des Gesundheitswesens, von Schulen, Einrichtungen der Jugendarbeit, Kindertageseinrichtungen und weiteren sozialen Einrichtungen. Aufgrund der Tarifsteigerungen kommt es allerdings zu einer An die Mitglieder des Kreistages des Kreises Warendorf über den Landrat des Kreises Warendorf Herrn Dr. Olaf Gericke Waldenburger Str. 2 48231 Warendorf Antrag zu den Haushaltsplanberatungen Antrag zur Erhöhung des jährlichen Zuschusses für den Arbeitskreis Jugend- und Drogenberatung im Kreis Warendorf Mehrbelastung im Bereich der Personalkosten, die ohne eine Anpassung und Erhöhung der Kreismittel nicht mehr finanzierbar sind.

URL:https://gruene-kreis-warendorf.de/startseite/aktuelles/article/antrag_zur_erhoehung_des_jaehrlichen_zuschusses_fuer_den_arbeitskreis_jugend_und_drogenberatung_im_kreis_warendorf/