Bernhard Drestomark

Bernhard Drestomark
Telgte
68 Jahre
Drei erwachsene Kinder und ein, bzw. ab Mitte August zwei Enkelkinder
Lehrer am Gymnasium i. R.
Hobbys: Volleyball, Radwandern, Kommunalpolitik

Was mich in die Kommunalpolitik gebracht hat:
Ein nicht veröffentlichter Leserbrief zu einem Fischsterben  etwa sieben Tonnen) in der Ems im August 1983; zu enge Bürgersteige, zu wenig Spielplätze in der Innenstadt

Politischer Werdegang / Erfahrungen / Sonstige Erfahrungen (z.B. Vereinsaktivitäten)
Meine kommunalpolitische Tätigkeit:

  • 1989 - 1999 Mitglied im Rat der Stadt Telgte, davon drei Jahre als Fraktionssprecher, 
  • 1996 - 1999 Mitglied im Personal-Ausschuss des Nordrhein -Westf. Städte- und Gemeindebundes 
  • 1996 - 1999 und 2011 - 2020 Mitglied im Kreistag Warendorf; Ausschüsse: Arbeit, Gesundheit, Soziales; Finanzen; Schule und Kultur, Mitglied der Gesundheitskonferenz, Sparkassenzweckverbandsversammlung 2000 – 2001 Sprecher des Kreisverbandes BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN 
  • Organisation von Podiumsdiskussionen: Themen: Landwirtschaft mit Bärbel Höhn und Funktionären aus Landwirtschaft und Fleischindustrie; BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN und die Kirche mit dem damaligen Regionalbischof Ostermann; Älter werden in Telgte; Der Krieg in Bosnien - Herzegowina und Kroatien
  • Presseveröffentlichungen - Entwürfe - zu Firmenbesichtigungen: Abfallwirtschaftsgesellschaft; Kreishandwerkerschaft; Aufzucht von bedrohten Amphibien; Betreuung von Flüchtlingen


 Gründungsmitglied „Verein für Völkerverständigung Telgte“ (heute: Z.iB.)

Zukunftsfragen im Kreis Warendorf, die es hier zu beantworten gilt:
Wohnraum muss auch für Personen bezahlbar sein, die nicht viel Geld verdienen. Der Kreis Warendorf muss überprüfen, ob Betriebe Hygiene – Mindeststandards einhalten, das Tierwohl im Stall beachtet wird, nicht zu viel Nitrat in die Flüsse gelangt, Fußgänger*innen und Rad Fahrende genügend Platz auf den Straßen haben.

“Wer sich nicht mit Politik beschäftigt, hat die politische Parteinahme, die er sich ersparen wollte, schon vollzogen: Er dient der herrschenden Partei.“ ( Max Frisch, Schriftsteller )

Schwerpunkte in der politischen Arbeit:
Finanzen, Soziales