Zuschuss für den Paul-Gerhard-Kindergarten

Der Zuschuss für die vorgesehenen Umbau- und Sanierungsmaßnahmen des Paul-Gerhard-Kindergartens wird auf jeweils 12.500,- € für 2010 und das Folgejahr erhöht. Zugleich wird der HH-Ansatz mit einem Sperrvermerk versehen, über dessen Aufhebung der Ausschuss für Jugend, Senioren, Sport und Soziales (möglichst noch vor der Sommerpause) auf der Grundlage eines Berichtes der Verwaltung über die Kinderbetreuungssituation in Telgte und das Konzept des Paul-Gerhard-Kindergartens entscheiden soll.

Der Finanzausschuss möge beschließen:

Der Zuschuss für die vorgesehenen Umbau- und Sanierungsmaßnahmen des Paul-Gerhard-Kindergartens wird auf jeweils 12.500,- € für 2010 und das Folgejahr erhöht.

Zugleich wird der HH-Ansatz mit einem Sperrvermerk versehen, über dessen Aufhebung der Ausschuss für Jugend, Senioren, Sport und Soziales (möglichst noch vor der Sommerpause) auf der Grundlage eines Berichtes der Verwaltung über die Kinderbetreuungssituation in Telgte und das Konzept des Paul-Gerhard-Kindergartens entscheiden soll.

 

Begründung:

Der Antrag des Evangelischen Kirchenkreises Münster und der Evangelischen Kirchengemeinde Telgte vom November 2009 macht zweierlei deutlich:

1)      Die vorgesehenen Umbau- und Sanierungsmaßnahmen des Paul-Gerhard-Kindergartens sind mit einem städtischen Zuschuss von gesamt 15.000,- € nicht zu realisieren. Nach dem Grundsatz der Gleichbehandlung mit anderen Kindergarten-Sanierungen sollte der Zuschuss - verteilt auf 2 Jahre - auf 25.000,- € aufgestockt werden.

2)      Eine Beurteilung der Maßnahme im Kontext mit der gesamten Kindergartenentwicklung und der Kindergartenbedarfsplanung, insbesondere mit dem U 3-Ausbau, ist nur auf der Basis einer dezidierten Beratung der Kinderbetreuungssituation in Telgte und des Konzeptes des Paul-Gerhard-Kindergartens möglich.

Kategorie

Anträge | Haushaltsanträge | Kinder

Soziale Netzwerke

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]