Warendorfer Delegation zufrieden mit Grünem Bundesparteitag

Mit einer deutlichen Absage ans Fracking, den unkonventionellen Erdgasbohrungen und dem klaren Bekenntnis, dass mit dem Atomausstieg auch der Betrieb der Urananreicherungsanlage in Gronau eingestellt werden muss, finden sich zwei Forderungen in dem am Wochenende beschlossenen Grünen Bundestagswahlprogramm wieder, für welche die Grünen im Kreis Warendorf auch vor Ort seit langem kämpfen. Die Delegierten zum Bundesparteitag in Berlin, Raphaela Blümer und Alexander Ringbeck zeigen sich daher sehr zufrieden mit dem Verlauf des Parteitages.  Diese Beschlüsse ergeben sich aus den zentralen Säulen des Grünen Bundeswahlprogramms. „Bündnis 90/Die Grünen stehen für die erfolgreiche Energiewende, soziale Gerechtigkeit und eine moderne Gesellschaft“, erklärt Alexander Ringbeck, Direktkandidat im Kreis Warendorf. „Das sind die Themen, für die wir auch im Kreis stehen und im Kreisentwicklungsprogramm mit unserer Idee der Energiemodellregion vorantreiben wollen.“

28.04.13 – von Daniel Kebschull –

Mit einer deutlichen Absage ans Fracking, den unkonventionellen Erdgasbohrungen und dem klaren Bekenntnis, dass mit dem Atomausstieg auch der Betrieb der Urananreicherungsanlage in Gronau eingestellt werden muss, finden sich zwei Forderungen in dem am Wochenende beschlossenen Grünen Bundestagswahlprogramm wieder, für welche die Grünen im Kreis Warendorf auch vor Ort seit langem kämpfen. Die Delegierten zum Bundesparteitag in Berlin, Raphaela Blümer und Alexander Ringbeck zeigen sich daher sehr zufrieden mit dem Verlauf des Parteitages.  Diese Beschlüsse ergeben sich aus den zentralen Säulen des Grünen Bundeswahlprogramms. „Bündnis 90/Die Grünen stehen für die erfolgreiche Energiewende, soziale Gerechtigkeit und eine moderne Gesellschaft“, erklärt Alexander Ringbeck, Direktkandidat im Kreis Warendorf. „Das sind die Themen, für die wir auch im Kreis stehen und im Kreisentwicklungsprogramm mit unserer Idee der Energiemodellregion vorantreiben wollen.“


v.l.: Alexander Ringbeck, Jürgen Trittin, Raphaela Blümer

 

 

Soziale Netzwerke

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]