„Ökologische Hausnummer“ Bewußtsein schaffen – Hervorragendes Auszeichnen

Viele Menschen im Kreis Warendorf suchen nach Wegen, die Energiewende und damit den Klimaschutz umzusetzen. Hierbei gibt es im Gebäudebereich einige Personen, die deutlich mehr machen, als gesetzlich vorgeschrieben. Eine Möglichkeit, dieses Engagement zu würdigen und als Beispiel für andere sichtbar zu machen, ist die Verleihung der „Ökologischen Hausnummer“.

Viele Menschen im Kreis Warendorf suchen nach Wegen, die Energiewende und damit den Klimaschutz umzusetzen. Hierbei gibt es im Gebäudebereich einige Personen, die deutlich mehr machen, als gesetzlich vorgeschrieben. Eine Möglichkeit, dieses Engagement zu würdigen und als Beispiel für andere sichtbar zu machen, ist die Verleihung der „Ökologischen Hausnummer“.

Eine vergleichbare Aktion findet aktuell in Niedersachsen statt. Gebäudeeigen-tümerinnen und -eigentümer, die besonders energieeffizient gebaut oder saniert haben, werden ausgezeichnet und somit für ihren Einsatz im Klimaschutz honoriert.
 

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt:

Der Kreis Warendorf erarbeitet ein Konzept und führt ab 2023 eine Aktion „Ökologische  Hausnummer“ durch, u.a. mit folgenden Kriterien:

  • Einfaches Antragsverfahren
  • Klare Kriterien, z.B. Neubau mindestens KfW Effizienzhaus 40,
    Altbausanierung auf KfW-Effizienzhausniveau, Einzelmaßnahmen Begrünung
  • Auslobung eines Geldpreises für besondere Leuchtturmprojekte
  • Ökologische Hausnummer mit Jahreszahl des Vergabezeitpunktes verleihen
     

Kategorie

Anträge Kreistagsfraktion